Blick vom Löbdergraben Richtung Holzmarkt. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

12.09.2017 - Informationen zu Einschränkungen

Hier informiert die Stadt Jena über die Regelungen und Festlegungen rund um die Demonstration in der Jenaer Innenstadt. 

Am Dienstag, 12. September 2017, findet eine Kundgebung mit Aufzug im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 statt. Anmelder ist die AfD Thüringen, die AfD Jena und die Junge Alternative Thüringen.

Ebenso wurden mehrere Gegendemonstrationen angemeldet.

Kontakt

Team Kommunikation
Roswitha  Putz
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Bürgertelefon: 03641 81-1745

Fragen zu den Behinderungen und Einschränkungen am 12. September 2017 können Sie am Bürgertelefon stellen. Am Dienstag ist es ab 13:00 Uhr geschaltet und wird von Mitarbeitern der Polizei und der Stadt besetzt.

Infos über Social Media

Über aktuelle Entwicklungen am Einsatztag wird die Polizei fortlaufend über Facebook und Twitter informieren.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Stadtverwaltung Jena auf Facebook und Twitter.


Verkehrsbehinderungen am 12.09.2017

Wegen mehrerer Demonstrationen am Nachmitttag und Abend des 12.09.2017 kommt es in der südlichen Innenstadt Jena zu umfassenden Verkehrsbehinderungen. Besonders betroffen sind die Gebiete um die Aufzugstrecke der von der AfD Thüringen, der AfD Jena und der Junge Alternative Thüringen angemeldeten Demonstration. Folgende Aufzugstrecke wurde genehmigt: Holzmarkt – Löbdergraben – Paradiesstraße – Grietgasse – Holzmarkt.

Ab etwa 14 Uhr wird diese Strecke von der Polizei abgegittert. Alle Eingänge der anliegenden Häuser werden erreichbar bleiben. Das Parkhaus in der Grietgasse wird ab 14 Uhr für ankommende PKW nicht mehr erreichbar sein.


Straßenbahn- und Busverkehr

Aufgrund angemeldeter Demonstrationen im Zentrum von Jena wird es am kommenden Dienstag, 12. September 2017, ab 14 Uhr, bis voraussichtlich in die Nachstunden zu Straßensperrungen kommen. Demzufolge gibt es Einschränkungen beim Jenaer Nahverkehr. Betroffen davon sind alle Bus- und Straßenbahn-Linien, die das Stadtzentrum passieren. Informationen zu Fahrplanänderungen werden an den Fahrgastinfo-Säulen angezeigt. Die Einschränkungen für die einzelnen Linien im Überblick:

  • Bus-Linien 10, 11, 12: Die Bus-Linien können die Endhaltestelle Teichgraben nicht anfahren. Vom Magdelstieg kommend fahren die Busse in die Ernst-Haeckel-Straße und wenden am Puschkin-Platz. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Ernst-Haeckel-Straße errichtet.
  • Bus-Linien 14, 15, 16: Diese Linien können die auf ihrem Linienweg liegenden Haltestellen im Zentrum (Löbdergraben und Holzmarkt) nicht anfahren. Ersatzweise wird die Bus-Haltestelle Paradiesbahnhof West angefahren (in beiden Richtungen).
  • Bus-Linien 43, 48: Der Busbahnhof kann nicht angefahren werden. Daher verkehren diese Linien ab und an der Bushaltestelle Paradiesbahnhof West.

Straßenbahn:

Da die Haltestellen im Zentrum nicht angefahren werden können, wird eine Trennung der Netzpläne in Nord- und Südstrang vorgenommen. Die Linien verkehren wie folgt:

Nördlich des Stadtzentrums:

  • Linie 32: (Verbindung Zwätzen – Jena-Ost): Diese Linie fährt tagsüber im 15 Minuten Takt und abends beziehungsweise nachts im 30 Minuten Takt.

Südlich des Stadtzentrums:

  • Linien 1,4 und 5: Die Linien enden und beginnen an der Haltestelle Paradiesbahnhof.
  • Linie 2: Die Linie endet und beginnt an der Haltestelle Paradiesbahnhof West.
  • Nachtlinien 34/35: Die Linien beginnen und enden am Paradiesbahnhof beziehungsweise am Paradiesbahnhof West.

Durchgangsverkehr

Für den Durchgangsverkehr gilt die Empfehlung, den Bereich weiträumig zu umfahren. Folgende Strecken können dafür genutzt werden:

  • Leutragraben
  • Fürstengraben
  • Am Anger
  • Am Eisenbahndamm
  • Knebelstraße
  • Ernst-Haeckel-Straße
  • Engelplatz
  • Schillerstraße


Die Anmeldung der AfD Thüringen,  der AfD Jena und der Jungen Alternative Thüringen sowie der Auflagenbescheid und die Allgemeinverfügung für die Gegendemonstrationen finden Sie unter Downloads.

Es sind folgende Gegendemonstrationen angemeldet

  • Motto: Keinen Raum für Rechte Hetze!, Jenaer Aktionsbündnis gegen Rechts, Ort: Kirchplatz, 16-22 Uhr
  • Motto: Hirn statt Hetze!, Junge Gemeinde Stadtmitte Jena, Ort: Johannisstraße (von Ecke Weigelstraße bis Johannistor, 15-22 Uhr
  • Motto: Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, Bündnis gegen Sozialabbau, Ort: Freifläche Engelplatz zwischen Rotem Hirsch und Eiscafe, 16-22 Uhr
  • Motto: Vielfältig in der Liebe, Vielfältig im Protest!, SPD, Ort: Busbahnhof, 16-22 Uhr
  • Motto: Jena bleibt stabil: Gegen den Aufmarsch der völkischen AFD, Ort: Fläche zwischen Löbderstraße und Nonnenplan, 16-22 Uhr
  • Motto: Läuft nicht! Über allem: Menschlichkeit, Ort: Holzmarkt, 16-22 Uhr




[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie [[ inData.CATEGORY ]] auf insgesamt [[ outData.pager.numPages ]] Seiten. Sie befinden sich auf Seite [[ outData.pager.pages[0].currentPage ]].

Suche

wortwörtlich

Suche eingrenzen

Sortierung

[[ noResultMessage ]]

[[noEntrieFoundMessage]]

Meinten Sie:

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Onlinedatum: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Suchergebnisse pro Seite: