Eine vierköpfige Famile mit zwei Kindern porträtiert am Holzmarkt Jena. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Kinder- & Jugendstudie

Etwa alle zwei bis drei Jahre lässt die Stadt Jena eine sozialwissenschaftliche Studie unter Jenaer Schülerinnen und Schülern durchführen. Als Partner konnte im vergangenen Jahr hierfür „ORBIT“, das Organisationsberatungsinstitut Thüringen e.V., gewonnen werden.

Knapp 2.000 Kinder und Jugendliche ab Klasse fünf an 16 Jenaer weiterführenden Schulen wurden zu ihren Interessen und Problemlagen mit Hilfe eines Fragebogens befragt. Die umfangreichen Ergebnissen stehen Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Kontakt

Büro des Bürgermeisters & Dezernenten
Nicole  Warthemann
PF 100 338, 07703 Jena
Lutherplatz 3
07743 Jena

Tel. 03641 49-2748
Fax 03641 49-2704
nicole.warthemann@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


© Stadt Jena / Foto: Jens Hauspurg

Grundlage für die Erstellung des Kinder- und Jugenförderplans

Aus der Studie lassen sich Erkenntnisse zum Bedarf und zur Nutzung von Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit im Sinne des § 80 SGB VIII ableiten. Ebenso bildet diese die Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen in Jena, deren Freizeitverhalten und deren Probleme ab. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für die Erstellung des Kinder- und Jugendförderplanes der Stadt Jena, dessen Fortschreibung derzeit ansteht.



[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie [[ inData.CATEGORY ]] auf insgesamt [[ outData.pager.numPages ]] Seiten. Sie befinden sich auf Seite [[ outData.pager.pages[0].currentPage ]].

Suche

wortwörtlich

Suche eingrenzen

Sortierung

[[ noResultMessage ]]

[[noEntrieFoundMessage]]

Meinten Sie:

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Onlinedatum: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Suchergebnisse pro Seite: