Blick auf Jena. © JenaWirtschaft

Wissenschaft

Jena ist eine international bekannte Wissenschaftsstadt und beherbergt neben der traditionsreichen Friedrich-Schiller-Universität Jena, die praxisorientierte Ernst-Abbe-Hochschule Jena und eine Reihe renommierter Forschungseinrichtungen, u.a. Institute der Max-Planck- und Fraunhofer-Gesellschaft sowie der Leibniz-Gemeinschaft.

Ein Großteil von ihnen ist am Beutenberg-Campus Jena beheimatet.

Insgesamt forschen in Jena ungefähr 4.500 Wissenschaftler, davon fast 3.500 an der Universität.

Kontakt

JenaWirtschaft
Wilfried  Röpke
Leutragraben 2-4
07743 Jena

Tel. 03641 87300-30
wilfried.roepke@jena.de


Infektionsforschung am Hans-Knöll-Institut (HKI) Jena
Infektionsforschung am Hans-Knöll-Institut (HKI) Jena
© HKI / Foto: Schroll

Forschung für die Zukunft

Mit Schwerpunkten in den Bereichen Optik und Photonik sowie Gesundheit und den Lebenswissenschaften orientiert sich die Forschung in Jena an wichtigen Zukunftsfragen, die für die Weiterentwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft relevant sind. Weitere Bereiche sind u.a. Innovative Materialien und Energiespeicher, Oberflächen- und Mikrotechnologie sowie Menschen im sozialen Wandel.

Die Profillinie "LIGHT LIFE LIBERTY" der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Slogan "where life sciences meets physics" des Beutenberg-Campus dokumentieren die interdisziplinäre Forschung am Standort Jena. Auch der Slogan der Ernst-Abbe-Hochschule "Innovation für Lebensqualität" steht für wichtige Zukunftsthemen wie Gesundheit, Nachhaltigkeit und Vernetzung.

Wissenschaft auf Weltniveau

Das eng geknüpfte Forschungsnetzwerk und vielzählige interdisziplinäre Projekte zählen zu den Geheimnissen, die zur Renaissance der Stadt an der Saale beigetragen haben. Dazu kommen sprichwörtlich „kurze Wege“ sowie die Anbindung der Bildungsinstitute an Forschung und Wirtschaft. Die zahlreichen Firmen und wissenschaftlichen Institute, die sich seit 1990 angesiedelt haben, pflegen intensive Kontakte zur Friedrich-Schiller-Universität und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Existenzgründungen werden durch beide Hochschulen ebenso gefördert wie der wissenschaftliche Kontakt untereinander. In Jena gehen Grundlagenforschung und die Nutzbarmachung ihrer Ergebnisse Hand in Hand.



[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie [[ inData.CATEGORY ]] auf insgesamt [[ outData.pager.numPages ]] Seiten. Sie befinden sich auf Seite [[ outData.pager.pages[0].currentPage ]].

Suche

wortwörtlich

Suche eingrenzen

Sortierung

[[ noResultMessage ]]

[[noEntrieFoundMessage]]

Meinten Sie:

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Onlinedatum: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Suchergebnisse pro Seite: