MobB e. V.

Menschen ohne bezahlte Beschäfigung - Hilfe und Selbsthilfe e. V.

Wer ist der MobB e.V.?

Der Verein wurde im Juni 2005 gegründet, um arbeitslosen und in Not geratenen Menschen zu helfen und sie zur Selbsthilfe zu befähigen. Er versteht sich als Ort für eine selbst bestimmte Arbeit von und für erwerbslose bzw. nicht berufstätige Menschen. Prinzipien unserer Arbeit sind Freiwilligkeit, Selbstorganisation und Eigenständigkeit der Projekte.

Was macht der MobB e.V.?

Der Verein betreibt eine Beratungsstelle für langzeitarbeitslose Menschen, die an drei Tagen in der Woche geöffnet hat.
Jeden Tag kann der Umsonstladen besucht werden, in dem Gebrauchsgegenstände aller Art kostenlos angenommen und abgegeben werden.
Tätigkeiten und Dienstleistungen zu tauschen ist im Tauschring möglich.
Literarisch ambitionierte Menschen können in der Schreibwerkstatt mitmachen.
Für kulturell interessierte, mit nur geringen finanziellen Mitteln ausgestattete Menschen gibt der Verein einen Kulturpass heraus, der einen kostenlosen Eintritt zu verschiedenen Jenaer Kultureinrichtungen gewährt.
Wer Probleme hat und nicht weiß mit wem er reden kann, findet dazu die Möglichkeit im wöchentlichen Gesprächskreis.

Warum ein MobB e.V. in Jena?

Trotz relativ geringer Arbeitslosigkeit gibt es auch hier soziale Probleme.

Wer kann mitmachen?

Jede/r.
Die Teilnahme an Projekten ist nicht an eine Mitgliedschaft im Verein gebunden.

↑ nach oben

Links zum Thema
eigene Homepage
Downloads
Flyer MobB (78.8 KB)
Flyer Kulturpass (107.1 KB)
Flyer Tauschring (120.2 KB)
Kontaktdaten
Projekte:
Beratung & Bildung
Umsonstladen
Hunger auf Kunst & Kultur
Schreibwerkstatt
Tauschring
Mensch sein – ohne Arbeit?
Integration / Gesprächskreis

Kontakt:
MobB e.V.
Unterm Markt 2
07743 Jena

Tel.: 03641 384364
Fax: 03641 384364

E-Mail: mobb-jena@gmx.de

Bürozeiten:
Montag bis Freitag
10.00 -12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Ansprechpartner:
Stefan Otto
(Umsonstladen)

Dr. Beate Jonscher
(Beratung)

Ulrich Friedmann
(Schreibwerkstatt)

Helmut Lange
(Kulturpass)

Christian Kunert
(Tauschring)