Nachhaltige Entwicklung - Was ist das?

Im Abschlussbericht der Brundtland-Kommission „Unsere gemeinsame Zukunft“ (1987) wird erstmals das Leitbild einer „nachhaltigen Entwicklung“ benannt: Eine Entwicklung,
„die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen...“

1992 unterzeichneten 178 Staaten auf der Weltkonferenz in Rio de Janeiro die Agenda 21 – das weltweite Aktionsprogramm für eine dauerhaft umweltgerechte Entwicklung.

Heute versteht man unter dem Begriff der Nachhaltigkeit ein Gesamtkonzept, das eine Entwicklung zum Ziel hat, die ökologisch verträglich, sozial gerecht und wirtschaftlich leistungsfähig ist.

Das heißt: Wir dürfen heute und hier nicht auf Kosten der Menschen in anderen Regionen der Erde und auf Kosten zukünftiger Generationen leben.

Nachhaltigkeit ist damit immer auch eine Querschnittsaufgabe, weil sie alle Bereiche unseres Lebens und Wirtschaftens betrifft.

Auf der kommunalen Ebene erfolgt die Umsetzung dieses Leitbildes im Rahmen der Lokalen Agenda 21 und einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Am 19. Januar 2000 bekannte sich die Stadt Jena per Stadtratsbeschluss zum Prozess der Lokalen Agenda 21 und damit zu einer zukunftsfähigen Entwicklung vor Ort.

In vielen Handlungsfeldern der nachhaltigen Entwicklung ist die Stadt Jena seit Jahren aktiv.
Viele Projekte wurden von Mitarbeitern der Stadtverwaltung, Ehrenamtlichen und Unternehmen entwickelt und umgesetzt. So wurden beispielsweise ein Leitbild für Energie und Klimaschutz mit dem dazugehörigen Energiekonzept erstellt, Auswirkungen des demografischen Wandels diskutiert, lokale Unternehmen in den Ressourcenschutz einbezogen und über den Bürgerhaushalt die Bürger und Bürgerinnen an der mittelfristigen Planung beteiligt.

Die Vision

Mit dem Bekenntnis zur nachhaltigen Entwicklung ist die Stadt Jena auf gutem Wege, um die Vision einer Stadt, in der es sich gut leben lässt, ohne die natürlichen Lebensgrundlagen zu gefährden, zu verwirklichen.

 

↑ nach oben

Links zum Thema
www.jena.de
ThINK - Thüringer Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Downloads
Broschüre - Kommunen auf dem Weg der Nachhaltigkeit (4.5 MB)
Kontaktdaten
Stadtverwaltung Jena
Dezernat Stadtentwicklung
Fachbereich Stadtentwicklung/ Stadtplanung
Fachdienst Stadtentwicklung

Sabine Hirschleber

Tel.: + 49 3641 49-5206
Fax: + 49 3641 49-5205
E-Mail:
sabine.hirschleber@jena.de

Annette Schwarze-Engel

Tel.: + 49 3641 49-5134
Fax: + 49 3641 49-5205
E-Mail:
annette.schwarze-engel@jena.de