Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 10.03.2009

Baustellen und Straßensperrungen

Verkehrsbehinderungen im Mühltal

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Ab etwa 11. Mai werden die Stadtwerke Jena-Pößneck am Ortseingang Jena aus Richtung Isserstedt diverse Wasserleitungen neu verlegen. Deshalb wird es Behinderungen geben. Die Arbeiten der Stadtwerke sollen bis zum 26. Juni abgeschlossen sein.
Bereits am 1. Juni beginnen die Ausbauarbeiten der Bundesstraße 7 zwischen dem Ortseingang Jena und Isserstedt. Das Straßenbauamt Ostthüringen wird bis etwa Ende August die gesamte Fahrbahndecke der Bundesstraße 7 abtragen und neu aufbauen lassen. Außerdem werden zwei Brücken im Baubereich abgerissen und neu gebaut. Die Bundesstraße 7 wird während der Bauarbeiten komplett gesperrt, der Radverkehr neben der Fahrbahn bleibt frei. Die Umleitung der Bundesstraße 7 wird über Umpferstedt (B 87), Mellingen, Autobahn A 4, Anschlussstelle Jena-Zentrum und die B 88 in Richtung Jena-Zentrum erfolgen. Anliegerverkehr von und nach Münchenroda und Remderoda ist bis zum Münchenrodaer Grund per Lichtsignalregelung möglich. Die Baustelle auf der B 7 zwischen Jena und Isserstedt kann auch über Closewitz und Lützeroda umfahren werden.
Genauere Verkehrsführungspläne werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gemacht.


Vollsperrung Friedrich-Schelling Straße ab Haus Nr. 11

Wegen der Reparatur eines Abwasserkanals ist die Friedrich-Schelling-Straße oberhalb Haus Nr. 11 seit Montag, 9. März, bis zum 27. März vollständig gesperrt. Der Anliegerverkehr ist nur zwischen 17 und 8Uhr möglich.


Vollsperrung Forstweg im Einmündungsbereich Tatzendpromenade

Umfangreiche Bauarbeiten haben am Montag, 9. März, im Bereich der Einmündung des Forstwegs in die Tatzendpromenade begonnen. Bis zum 29. Mai werden diverse Leitungen und Kabel neu verlegt. Außerdem wird die fehlende Gehbahn hergestellt. Die Umleitung erfolgt über die Fritz-Reuter-Straße, die Gustav-Eichhorn-Straße und die Scheidlerstraße.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: