Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 07.08.2009

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Baustellen

Zweiter Bauabschnitt in der Erlanger Allee

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Carl-Zeiss-Promenade halbseitig gesperrt
Die Bushaltestellen an der Carl-Zeiss-Promenade und der Hermann-Löns-Straße beidseitig der Einmündung Mühlenstraße werden ab Montag, 10. August, bis voraussichtlich zum 30. September erneuert. Dabei werden die Straßen im Baustellenbereich jeweils halbseitig gesperrt und der Verkehr wechselseitig mit einer Lichtsignalanlage vorbeigeführt. Beide Haltestellen werden nacheinander abgearbeitet damit der Baustellenbereich kurz bleibt.
Mit Verkehrsbehinderungen insbesondere in den Berufsverkehrszeiten ist zu rechnen.

Löbdergraben wieder frei
Der östliche Löbdergraben zwischen Lutherplatz und Kupferhütchen wird am Montag, 10. August, wieder für den Verkehr freigegeben.

Erlanger Allee 1. Bauabschnitt fertig
Der Erste Bauabschnitt der Erlanger Allee ist fertiggestellt. Am Montag, 10. August, wird der zweite Bauabschnitt begonnen. Im Verlauf dieses ersten Tages wird die Verkehrsführung umgestellt. Deshalb wird um erhöhte Aufmerksamkeit der Kraftfahrer gebeten.

Quergasse dicht
Die ursprünglich ab Montag, 10. August, vorgesehene Sperrung der Quergasse wurde um eine Woche auf den 17. August verschoben. Die Quergasse soll ab Montag, 17. August, grundhaft ausgebaut werden und eine neue Asphaltdecke bekommen. Die Baumaßnahmen werden bis zum 31. Mai des kommenden Jahres andauern. Der Verkehr wird über August-Bebel-Straße und Lassallestraße, bzw. über den Steiger umgeleitet. Anliegerverkehr kann nur zeitweilig und in Abstimmung mit der Baufirma ermöglicht werden.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: