Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 24.08.2009

Gute Chancen für alle Kinder

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Allen Kindern - unabhängig von der ihrer Herkunft und ihrem sozialen Umfeld - Zugang zu guter Bildung zu ermöglichen, ist das Ziel des Programms "Wirksame Bildungsinvestitionen" der Bertelsmann-Stiftung. Die Stadt Jena nimmt als einzige ostdeutsche Kommune an diesem Modellprojekt teil. "Kommunale Entwicklung - Chancen für Kinder", genannt KECK, soll am Ende zu einem Online-Atlas führen, der alle relevanten statistischen Daten zur sozialen Lage, zur Bildung und Gesundheit von Kindern im Alter von bis zu zehn Jahren sozialräumlich zusammenfasst und visualisiert. Renommierte Forschungsinstitute aus Bochum und Bonn bereiten die Daten auf und stellen sie zusammen. Zudem wird es für die Kindertagesstätten standardisierte Erfassungsbögen geben, in denen die Entwicklung der Kinder anonymisiert erfasst wird.
Das Projekt wird Anfang Oktober gemeinsam mit der Bertelsmann-Stiftung offiziell vorgestellt, im gleichen Monat soll es gestartet werden und über ein Jahr laufen.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: