Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 07.09.2009

Treffen in Probstzella am 3. Oktober

Anmeldung im Büro des Oberbürgermeisters

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Traditionell feiern die Städte Jena und Erlangen jährlich am 3. Oktober auch ihre Städtepartnerschaft. In diesem Jahr jährt sich zudem die friedliche Revolution zum 20. Mal – ein besonderes Datum, das die Idee zu einem besonderen Projekt gab:

Grenzsituationen OST-WEST
Probstzella - 20 Jahre Mauerfall | Schulprojekt

Zentrum der Feierlichkeiten wird die Eröffnung dieses Schulprojektes am Banhhof Probstzella sein. Während eines einwöchigen Schülerworkshops wird von Schülern verschiedener Klassenstufen aus Jena und Erlangen ein 30m langer Wall auf dem Gelände des ehemaligen Grenzbahnhofes gebaut. Eine Schülerkunstausstellung zeigt die Auseinandersetzung der Schüler mit der Thematik „Grenzöffnung“, „Leben im geteilten Land“ bzw. „20 Jahre Mauerfall – Gedenken und Erinnern“. Zudem präsentieren die Schüler ein künstlerisch gestaltetes Programm. Der Bahnhof von Probstzella ist für diese Aktionen besonders geeignet, da dort früher die Züge auf dem Weg von Nürnberg nach Berlin an der ehemaligen Grenze ausgewechselt und kontrolliert wurden.

Ein Festakt, Bürgerbegegnungen, Ausstellungen und Filmvorführungen werden im durch den Bauhausstil geprägten „Haus des Volkes“ veranstaltet.

Um auch den Jenaer Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu bieten, an den Feierlichkeiten in Probstzella teilzunehmen, hat die Stadtverwaltung eine Bürgerreise organisiert. Reisebusse starten am Samstag, 3. Oktober, 9 Uhr vom Lutherplatz (Parkplatz am ehemaligen Hortenkaufhaus) nach Probstzella und werden dort
gegen 10.30 Uhr zeitgleich mit den Bussen aus Erlangen eintreffen.

Der Teilnehmerbeitrag für Fahrt und Verpflegung vor Ort beträgt 35 Euro pro Person. Tickets für die Reise erhalten die Bürger im Sekretariat des Oberbürgermeisters gegen Barzahlung oder mit Vorlage eines Überweisungsbeleges bis zum Freitag, 18. September. Überweisungen können auf folgendes Konto getätigt werden:

Kontoinhaber: Stadt Jena
Bank: Sparkasse Jena
Bankleitzahl: 83053030
Kontonummer: 574
Verwendung: 02400.11200
Probstzella

Reservierungen im Sekretariat des Oberbürgermeisters unter Telefon: 492006 oder unter buero-ob@jena.de.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: