Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 03.11.2009

Vorschläge für die Ehrenamtscard noch bis zum 13. November

Arbeit fürs Gemeinwohl in Jena soll gewürdigt werden

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Noch bis zum 13. November können Anträge eingereicht werden für die Verleihung der Thüringer Ehrenamtscard, die zum 1. Januar des kommenden Jahres eingeführt wird. Das Antragsformular gibt es im Internet unter der Rubrik „Ehrenamtsbeirat“. Rückfragen beantworten Susan Koch in der Stadtverwaltung, Tel. 494682, und die Vorsitzende des Ehrenamtsbeirates, Elisabeth Wackernagel, Tel. 0173 – 38 39 023.
Die Ehrenamtscard kann vergeben werden an Bürger, die mehr als fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich und seit mindestens fünf Jahren für das Gemeinwohl in Jena tätig sind. Zudem dürfen sie für ihre Arbeit keine Aufwandsentschädigung erhalten, die über einen Auslagenersatz hinausgeht.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: