Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 05.11.2009

Erster Tag der Gesundheit beim städtischen Eigenbetrieb Kommunale Immobilien

Ein modernes Unternehmen tut eteas für die Gesundheit seiner Mitarbeiter

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


„Ein modernes Unternehmen tut etwas für die Gesundheit seiner Mitarbeiter. Im Übrigen nützt es dem Unternehmen ja auch, wenn die Mitarbeiter gesund sind“, sagte Christian Böhm, beim städtischen Eigenbetrieb Kommunale Immobilien (KIJ) zuständig für die Abteilung Sport. Er und seine Kollegen hatten gestern den ersten Tag der Gesundheit bei KIJ auf die Beine gestellt. Zwischen 10 und 14 Uhr gab's Kurse für den Rücken und für die Entspannung, ein Masseur bot Rückenmassage an. Darüber hinaus hatten die KIJ-Mitarbeiter die Gelegenheit, sich den Blutdruck, den Blutzucker, den Cholesterinspiegel und das Lungenvolumen messen zu lassen. Ein Seh- und ein Hörtest sowie eine Venenmessung komplettierten das Programm.
„Bei uns ist die Idee entstanden, für die Umsetzung haben wir ein Angebot der Barmer angenommen“, sagte Christian Böhm. Die Werkleitung war angetan von dem Vorhaben, von den rund 160 Mitarbeiter des kommunalen Unternehmens gab es im Vorfeld viele Wünsche für diesen Tag der Gesundheit. „Was am häufigsten gewünscht wurde, haben wir ins Programm für diesen Tag aufgenommen“, so Böhm. Er könne sich gut vorstellen, dass es bei KIJ künftig jährlich einen solchen Tag der Gesundheit geben könnte.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: