Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 11.11.2009

92 Fälle der Neuen Grippe in Jena

Dazu kommen 259 Verdachtsfälle ohne labordiagnostischen Nachweis

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Derzeit gibt es in Jena 92 labordiagnostisch bestätigte Fälle der Neuen Influenza. Darüber hinaus sind 259 Verdachtsfälle beim Gesundheitsamt gemeldet, die nicht labordiagnostisch nachgewiesen sind.
Nicht alle Patienten mit Grippe-Symptomen werden labordiagnostisch untersucht, weil dies dies zur Diagnose nicht in jedem Fall nötig ist und weil dies die Labore gar nicht leisten könnten, obwohl das Thüringer Landesamt für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz (TLLV) zusätzliche Untersuchungskapazitäten eingerichtet hat.

Laut einer Mitteilung aus dem TLLV werden labordiagnostische Untersuchungen nur bei bestimmten Patientengruppen empfohlen. Dazu gehören Patienten mit schwerer Erkrankung und deutlichen Zeichen eines Infektes der Atemwege, Erkrankte mit erhöhtem Risiko wie etwa Schwangere, Säuglinge im Alter bis zu sechs Monaten, Kleinkinder im Alter bis zu zwei Jahren bei schwerer Erkrankung, chronische Kranke (Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenerkrankungen, HIV-Infektion, Multiple Sklerose zum Beispiel), Bewohner von Alten- und Pflegeheimen. Labordiagnostisch untersucht werden sollten auch Patienten, die beruflichen Kontakt zu Personengruppen mit erhöhtem Erkrankungsrisiko haben. Grundsätzlich genügt in den Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindertagesstätten und Schulen nach Diagnostik einer Erkrankung das Einhalten von Hygieneregeln.
In Gemeinschaftseinrichtungen, in den die Neue Influenza ausbricht, genügt die Untersuchtung einer erkrankten Person.

Untersuchungen auf Neue Influenza sind grundsätzlich nicht durchzuführen bei symptomfreien Kontaktpersonen.

Auf der Internetseite der Stadt ist die Liste der Ärzte zu finden, die gegen die Neue Grippe impfen (http://www.jena.de/fm/41/aerzteliste_impfung.pdf)
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: