Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 26.11.2009

Projekt zum Welt-AIDS-Tag

Achtklässler sind eingeladen

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Schüler ab der 8. Klasse sind aus Anlass des Welt-Aids-Tages eingeladen zu einem Aufklärungs-Parcours am 1. Dezember im Foyer in der Carl-Zeiss-Straße 3.
Der Parcours ist unterteilt in fünf Stände zu den Themen Homosexualität, Anatomie der Geschlechtssysteme und natürlich HIV/AIDS. Parallel dazu werden etwa 1200 selbstgebackene Brötchen-AIDS-Schleifen, gesponsert von der Bäckerei Kwak, in der Stadt verkauft.
Zu diesem Sexualaufklärungsprojekt werden aus sechs Jenaer Schulen etwa 240 Schülerinnen und Schüler erwartet.
Das Projekt wird unterstützt vom Jugendamt Jena. Zudem sind als Kooperationspartner beteiligt: JuMäx Jena.e.V., Aidshilfe Weimar & Ostthüringen e.V., miteinAnderS e.V., UNICEF, Melton Foundation, Mit Sicherheit verliebt – Fachschaft Medizin.
Vertreter aller Medien sind zwischen 8 und 13 Uhr herzlich willkommen.







Kontakt:
Frau Kristin Algermissen
msv-jena@gmx.de
01746161070 oder 03641/551075
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: