Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 18.01.2010

Ermäßigte Tickets nur noch für "Jenabonus"-Karte

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Der Erwerb von ermäßigten Fahrausweisen für Inhaber des bisherigen Jenapasses im Servicebüro der Jenaer Nahverkehrsgesellschaft ist ab dem 1. Februar 2010 nur noch mit der neuen Chipkarte „Jenabonus“ möglich.
Der Übergangszeitraum, in dem sowohl mit dem Jenapass als auch mit der Chipkarte „Jenabonus“ ermäßigte Fahrausweise erworben werden konnten, endet am 31. Januar. Deshalb bitten Stadt Jena und JeNah den betroffenen Personenkreis, in den nächsten zwei Wochen um den Umtausch der Berechtigungskarte. Dafür sind alle erforderlichen Nachweise mitzubringen. Alle Kunden die ab dem 1. Februar im Servicebüro mit dem alten Jenapass Tickets kaufen wollen, müssen zuvor im Bürgerservice der Stadt Jena am Löbdergraben 12 den Jenapass umtauschen.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: