Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 27.01.2010

Fachtagung über Schulsozialarbeit

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Die Stadt Jena veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Jena, dem Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit (Landesjugendamt) und den freien Trägern der Schulsozialarbeit am 18. und 19. März eine Fachtagung über aktuelle Tendenzen der Schulsozialarbeit, zu der neben Lehrern und Sozialarbeitern auch Studenten und andere Interessenten willkommen sind.
Die Stadt Jena verfügt über ein gut ausgebautes Netz von Schulsozialarbeit. Außerdem wird derzeit ein Modellprojekt „Schulsozialarbeit an Gymnasien“ für die Jahre 2009 bis 2011 durchgeführt.
Ausgewiesene Experten für Schulentwicklung (Prof. Peter Fauser), für Schulsozialarbeit (Prof. Frank Nieslony, Dr. Karsten Speck), sowie Praktiker von gut entwickelten Standorten der Schulsozialarbeit (Stadtjugendamt München, Amt für Jugend und Familie Fulda) werden Fachtagung als Referenten und Workshopleiter auftreten. Für die Fachtagung, die an der Fachhochschule Jena stattfinden wird, stehen 100 Plätze zur Verfügung. Die Anmeldung ist online unter www.jena.de/fachtagung-schulsozialarbeit möglich.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: