Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 05.03.2010

Display zeigt das Rasen an

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Die Geschwindigkeitsmess- und -anzeigetafel an der Stadtrodaer Straße im Bereich der Autobahnabfahrt, aus Dresden/Stadtroda kommend, ist seit einer Woche sichtbar in Betrieb. Sie lief bereits seit dem Ende des vorigen Jahres abgedeckt und erfasste anonym die gefahrenen Geschwindigkeiten. Nun wurde die Abdeckung entfernt und das Anzeigedisplay weist Autofahrer auf Geschwindigkeitüberschreitungen hin. Das Gerät erfasst die jeweils gefahrene Geschwindigkeit und zeigt an, wieviel Kilometer pro Stunde bei der vorgeschriebenen Geschwindigkeit von 50 km/h von dem Fahrzeugführer zu schnell gefahren wird. Ziel ist es, dass die Geschwindigkeit eingehalten und somit eine Verkehrslärmminderungen erreicht wird.
Durch die Erfassung der Geschwindigkeiten im abgedeckten und unabgedeckten Zustand soll die Wirksamkeit einer solchen Anzeigetafel geprüft werden.
Das Gerät ist das erste Testgerät von fünf geplanten Erfassungseinheiten, die bis Ende dieses Jahres noch an den Haupteinfallstraßen aufgestellt werden sollen. Die Anschaffung der Geräte wird im Rahmen des Konjunkturpaketes II gefördert. Ein Gerät kostet etwa 3000 Euro.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: