Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 23.03.2010

Drei neue Baustellen

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Halbseitige Sperrung Humboldtstraße

Seit Dienstag, 23. März, ist die Humboldtstraße halbseitig gesperrt. Die Firma Bohlen und Doyen ist beauftragt, im Bereich zwischen Erfurter Straße und Ebertstraße Hausanschlüsse herzustellen. Die Baustelle wird nicht mit einer Lichtsignalanlage geregelt, sondern mit Wartepflicht bei Gegenverkehr. Die Baumaßnahme soll am Freitag, 26. März, abgeschlossen sein.

Vollsperrung Göschwitzer Straße

Die Göschwitzer Straße wird am 10. April und am 11. April bis gegen 12 Uhr zwischen der Geraer Straße und der Prüssingstraße gesperrt. Dort soll die Straßendecke eingebaut werden. Die Baumaßnahmen zum Deckschichteinbau mussten im Jahr 2009 wegen ungeeigneter Witterung abgebrochen werden. Die Verkehrsumleitung wird beschildert. Sie führt in beiden Richtungen über die Lobedaer und die Rudolstädter Straße.

Vollsperrung Naumburger Straße

In der Naumburger Straße im Bereich des Michael-Häußler-Weges sollen im Zeitraum vom Samstag, 27. März, ab 7.30 Uhr bis Donnerstag, 1. April, neue Hausanschlüsse für Trinkwasser, Abwasser, Strom und Gas verlegt werden. Deshalb wird die Naumburger Straße in diesem Zeitraum gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über Brückenstraße, Wiesenstraße und Am Steinbach umgeleitet. Die Straßenbahn verkehrt ohne Einschränkungen. Der Anliegerverkehr kann bis unmittelbar an die Baustelle aus beiden Richtungen fahren. Eine Überquerung der Baugrube ist nur für Fußgänger und Radfahrer möglich. Die Umleitung wird beschildert. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird an der Einmündung Am Steinbach / Wiesenstraße eine Lichtsignalanlage den Verkehr regeln.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: