Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 19.04.2010

Stadtverwaltung lädt zum Girls' Day ein

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Die Stadtverwaltung Jena und ihre Eigenbetriebe sind mit von der Partie beim bundesweiten Girls' Day am Donnerstag, 22. April, von 9 bis 12 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, Stadtrodaer Straße 1. Angestellte der Stadtverwaltung informieren vor Ort über das gesamte Ausbildungsspektrum, über Voraussetzungen, Bewerbungen und Ausbildungsvergütungen.
Unter anderem bilden die Stadtverwaltung und die kommunalen Eigenbetriebe in folgenden Berufsfeldern aus: Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichungen (Bachelor), Beamtenlaufbahn im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst, Vermögensmanagement, Informatik, Bauzeichner, Fachinformatiker, Berufskraftfahrer, Gärtner im Garten- und Landschaftsbau, Kfz-Mechatroniker, Tiefbauarbeiter, Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste, Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Alle interessierten Mädchen und Jungen sind herzlich eingeladen, sich über das Ausbildungsangebot zu informieren.
Das ursprüngliche Anliegen des bundesweiten Girls' Days war es, bei Mädchen und jungen Frauen das Interesse auch für technische Berufe zu wecken. Der Name hat sich gehalten, der Tag aber wendet sich an Mädchen ebenso wie an Jungen. Denn auch junge Männer können natürlich Berufe aus den Bereichen Büro, Verwaltung oder Soziales ergreifen.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: