Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 03.05.2010

Sucht oder Suche nach Glück

Informationstag "Lebensqualität im Alter"

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


„Sucht“ oder „Suche“ nach Glück - was macht uns glücklich? Diese Frage soll am Mittwoch, 19. Mai, ab 14 Uhr beim Informationstag „Lebensqualität im Alter“ im Rotkreuzzentrum, Dammstraße 32, genauer betrachtet werden.
Der diesjährige Informationstag „Lebensqualität im Alter“, organisiert vom Seniorenbüro „55 plus“, der Altenhilfeplanung und vom Seniorenbeirat der Stadt, steht unter dem Motto „Jeder ‚sucht‘ nach Glück?!“ und befasst sich im weitesten Sinn mit dem Thema Sucht. Dabei geht es nicht nur um bekannte Abhängigkeiten wie Medikamente, Alkohol oder Nikotin, sondern auch ganz allgemein um süchtiges und zwanghaftes Verhalten im Alltag. Die Vortragsthemen „Sucht kommt von Sehnsucht“ von Dr. Beate-Cornelia Preiß, Leiterin der Suchtberatungsstelle Jena, und „Lebensglück im Alter – Alternativen zur Sucht“ von Dr. Matthias Schwarzkopf, Friedrich-Schiller-Universität Jena sollen auf das Thema einstimmen. Anschließend besteht die Möglichkeit in Gruppen den Fragen nach persönlicher Suchtgefährdung, suchtauslösenden und suchterhaltenden Faktoren sowie nach einem erfüllten Leben nachzugehen.
Die Teilnahme ist kostenfrei, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Information unter Tel. 400184.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: