Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 04.05.2010

Eine "Neue Mitte" für Lobeda

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Der neu gestaltete Salvador-Allende-Platz wird am Freitag, 7. Mai, 14.30 Uhr mit einer kleinen Feier den Bürgern zur Nutzung übergeben. Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen.
Die lange, wechselvolle Geschichte des Platzes findet nun mit einer anspruchsvollen Freiraumgestaltung, die von einer architektonisch gelungenen Neubebauung eines Dienstleistungs- und Einkaufszentrums unterstrichen wird, ihren Abschluss.
Ein weiterer Abschnitt der „Grünen Achse Lobeda“ ist damit fertiggestellt. Es ist ein Freiraum mit Sport- und Spielangeboten entstanden. Der neue Platz mit Brunnen, Neptunplastik und zahlreichen Bänken lädt zum Verweilen ein. Die Zugänge des Fußgängertunnels wurden ansprechend und einladend gestaltet. Viele Bäume, Sträucher, Stauden und Blumen werden diesen Teil Lobedas begrünen.
Die Umsetzung dieses umfangreichen Vorhabens wurde mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ ermöglicht.
Parallel zur Eröffnung wird durch das Streetwork Lobeda ein Fußballturnier organisiert und es findet ein Graffiti-Workshop zur Gestaltung des Fußgängertunnels statt.
Über die Geschichte des S.-Allende-Platze informiert einen Ausstellung des Stadtteilbüros im Eingangsbereich des Einkaufszentrums.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: