Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 10.05.2010

Bürgermeister spricht über die Kooperation zwischen Jena und dem albanischen Kamza

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Bürgermeister Frank Schenker ist seit Montag, 10. Mai, zu Gast im albanischen Kamza. Er vertritt dort die Stadt Jena bei einem Seminar „Chancen der albanischen Jugend in einem Europa der Zukunft“, zu dem die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Centrum für internationale Migration und Entwicklung in Kamza eingeladen haben. Bürgermeister Schenker wird am Dienstag, 11. Mai, über die Kooperation zwischen Jena und Kamza berichten. Seit mehreren Jahren gibt es sehr gute Kontakte zwischen Jena und Kamza. Die Überbetriebliche Ausbildungsgesellschaft hilft beim Aufbau der dortigen Berufsschule. Seit 2009 gibt es einen Kooperationsvertrag.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: