Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 06.07.2010

Bauarbeiten in der Kahlaischen und in der Wöllnitzer Straße

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Neuer Belag für die Kahlaische Straße

Mitarbeiter des städtischen Eigenbetriebs Kommunalservice Jena reparieren gegenwärtig Straßenschäden in der Kahlaischen Straße. Dazu wird die Straßendecke im Bereich vom Kreisverkehrsplatz Puschkinplatz bis An der Brauerei abgetragen und ein neuer Belag aufgebracht. Die Straße ist halbseitig gesperrt. Die Kahlaische Straße kann nur als Einbahnstraße von An der Brauerei in Richtung Puschkinplatz befahren werden. Die Gegenrichtung wird über den Ernst-Haeckel-Platz, die Westbahnhofstraße und den Magdelstieg, sowie die Tatzendpromenade und die Hermann-Löns-Straße umgeleitet. Die Baumaßnahmen sollen spätestens am Freitag, 16. Juli, abgeschlossen sein.


Bauarbeiten in der Wöllnitzer Straße

Die für die Wöllnitzer Straße bereits angekündigten Instandsetzungsarbeiten sollen planmäßig am Montag und Dienstag, 12. und 13. Juli, stattfinden. Dafür gibt es werden Halteverbotsregelungen.
Die Wöllnitzer Straße soll zwischen Petersenplatz bis Am Stadion eine neue Straßendecke erhalten. Nach der bereits erfolgten Ausbesserung der Straßenschäden wird ein dünner Bitumenbelag aufgebracht. Die Arbeiten können nur bei geeigneter Witterung durchgeführt werden. In der Bauzeit wird die Wöllnitzer Straße tagsüber zur Einbahnstraße und kann nur in Richtung Am Stadion befahren werden. Ersatzparkflächen befinden sich auf dem Parkplatz Am Stadion zu beiden Seiten der Stadtrodaer Straße.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: