3. Jenaer Unternehmenspreis ausgelobt

Das Jenaer Bündnis für Familie hat 2. November im Rahmen des „Fachforum Flexibel“ im Autohaus Fischer in Jena seinen 3. Unternehmenspreis vergeben.

Die Teilnehmer, Veranstalter und Bewerber des 3. Jenaer Unternehmenspreises.  In der Mitte vorn die Gewinnerin Christine Wolf von der Jenaer Agentur für Arbeit In der Mitte die Gewinnerin des 3. Unternehmenspreises Christine Wolf von der Jenaer Agentur für Arbeit

Diesjähriger Sieger ist die Agentur für Arbeit Jena

Eine Jury, bestehend aus Teilnehmern des Bündnis-Kuratoriums und des Förderkreises Familienfreundliches Jena e.V., hatte sich am Tag zuvor nochmals eingehend mit den Bewerbungen auseinandergesetzt. Die Entscheidung fiel knapp aus, schließlich befanden die Juroren die Maßnahmen zur Gesundheitsprävention der Agentur für Arbeit Jena am preiswürdigsten.

 

Gesundheitskalender mit Aktionen für Mitarbeiter

Die Einrichtung gründete vor drei Jahren einen Arbeitskreis Gesundheit, der unter anderem die gesundheitliche Lage der Beschäftigten bewertet; z. Bsp. Ergonomie der Arbeitsplätze. Zudem führt die Agentur einen Gesundheitskalender mit Aktionen für die Mitarbeiter, bietet zum Beispiel Vorsorgeuntersuchungen sowie Gesundheitstage und mobile Massagen an, wobei letztere regen Zuspruch finden. Die Agentur für Arbeit Jena zählt rund 670 Mitarbeiter.

Wanderpokal gefertigt vom „Jenaer Bildungszentrum Schott - Carl Zeiss - Jenoptik“

Die Agentur für Arbeit Jena darf sich nun die nächsten zwei Jahre mit dem eigens dafür hergestellten Wanderpokal des Jenaer Bündnis für Familie schmücken.
Gefertigt haben ihn neun Lehrlinge des „Jenaer Bildungszentrums Schott - Carl Zeiss - Jenoptik“. In einem Lehrauftrag haben Sie die Idee und Vorstellung der Bündnismitglieder kreativ umgesetzt und in einen Pokal aus optischem Glas gewandelt. Dafür wurden die neun jungen Frauen und Männer am Abend ausgezeichnet und mit einer Urkunde als gut ausgebildeter Nachwuchs in der feinmechanisch-optischen Industrie der Region geehrt.

Qualitativ hochwertiges Gesundheitsmanagement in Jenaer Unternehmen

Auch die Maßnahmen zur Gesundheitsprävention der anderen Bewerber zeugen von einem qualitativ hochwertiges Gesundheitsmanagement in den Jenaer Unternehmen. Die Jury, sowie das Kuratorium des Jenaer Bündnisses für Familie, lobten die Unternehmen für ihr Engagement für ihre Beschäftigten. In der heutigen Veranstaltung konnten sich auch kleinere und mittelständige Unternehmen Anregungen zum Thema Gesundheitsprävention einholen.

Zwei Unternehmensbefragungen vorgestellt

Des Weiteren wurden zwei Unternehmensbefragungen in Bezug auf Familienfreundlichkeit in Jena vorgestellt.

Erster Unternehmenspreis 2007 ging an die Analytik AG

Der Jenaer Unternehmenspreis des Bündnisses für Familie wurde erstmals 2007 vergeben. Damals gewann unter dem Motto „Unternehmen mit Familie“ die Analytik AG Jena. Im darauffolgenden Jahr konnte Schott in Jena zum Thema „Heute an morgen denken“ am meisten punkten.
Mit dem Unternehmenspreis, der alle zwei Jahre verliehen wird, will das Jenaer Bündnis für Familie mehr Unternehmen dazu anspornen, noch familienfreundlicher zu werden.

← zurück zur Übersicht | ↑ nach oben

Weitere News...
Anmeldung für Kinder- und Familienfest "Familienbande" noch bis Mitte April 2014
Jena ist vielfältig
Ergebnisse der Befragung zum Pflegebedarf von Angehörigen
Elftes Fachforum „Flexibel?!“ am 26.11.2013
Befragung zum Pflegebedarf in Jena
„Jena will´s wissen“ – Neuer Flyer 2013 des Jenaer Bündnisses für Familie
Zehntes Fachforum „Flexibel?!“ am 13. November 2012 im Autohaus Fischer
Das Fachforum "Jena wächst“ bringt wichtige Jenaer Akteure an einen Tisch
Jena in der Box
Weihnachtskarten - von Schülerinnen und Schülern der IGS Grete Unrein gestaltet