Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 10.01.2011

Neue Leiterin im Fachdienst Soziales

Barbara Wolf ist die Nachfolgerin von Ralf Kühmstedt

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Sie tritt in die großen Fußstapfen, die der langjährige Sozialamtsleiter Ralf Kühmstedt hinterlassen hat: Barbara Wolf ist die neue Leiterin des Fachdienstes Soziales, der seinen Sitz in der Carl-Pulfrich-Straße hat. Aber Barbara Wolf ist kein Neuling auf dem Gebiet. Bereits im Fachdienst Recht der Stadtverwaltung beschäftigte sie sich mit Sozialrecht, Jugendhilferecht, Arbeitsrecht und Datenschutz. Sie bezeichnet die neue Aufgabe als „sehr reizvoll“, die sie mit Beginn des neuen Jahres angetreten hat. Klar, es sei auch kompliziert, den Spagat hinzubekommen zwischen dem steigenden Druck auf die Sozialkassen und den finanziellen Engpässen. Aber das ist eben für sie das Reizvolle, Spannende.
Die 42-Jährige stammt aus den Nähe von Hamburg, hat ihr Studium in Hamburg, ihr Referendariat in Niedersachsen absolviert. Als ihre erste Stelle nach dem Studium trat sie ihre Arbeit am 1. Februar 1996 im Jenaer Rechtsamt an. „Ich war offen für Neues“, sagte sie auf die Frage, warum sie in die neuen Bundesländer gekommen sei.
Zu ihren künftigen Aufgaben zählt sie neben dem „Alltagsgeschäft“ auch die Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem kommunalen Eigenbetrieb Jenarbeit und den Aufbau eines Integrationsfachdienstes für alle behinderten Kinder beim Fachdienst Jugendhilfe.
Barbara Wolf ist verheiratet und hat drei Kinder.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: