Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 13.01.2011

Bäume werden gefällt am Saaleufer in Göschwitz

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Fäll- und Rodungsarbeiten sind nötig zur Neugestaltung des Saaleufers im Bereich Göschwitz, nördlich der Fußgängerbrücke Lobeda. Die Jenaer Firma „Baummarder“ realisiert die Aufgabe im Auftrag der Stadtverwaltung bis Ende Februar.
Im Jahr 2009 wurde der Rahmenplan Saale mit Projekten zur Erlebbarkeit der Flusslandschaft aufgestellt. Er bietet die Grundlage, die vielfältigen Potentiale entlang des Saaleverlaufes im Stadtgebiet zu erschließen und weiter zu nutzen. In der Vergangenheit wurde entlang der Saale die Ufergestaltung am Wenigenjenaer Ufer, das Paradies und die Freifläche am Burgauer Wehr realisiert.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: