Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 19.04.2011

Große Zirkuspremiere: „Ein Fall für Inspektor Mo!“

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Alle Interessenten sind eingeladen zur großen Abschlussaufführung des Zirkusprojektes „Ein Fall für Inspektor Mo!“ am Donnerstag, 21. April, 17 Uhr in der Turnhalle des Otto-Schott-Gymnasiums, Erlanger Allee 151.
Bereits seit Sonntag, 17. April, proben mehr als 90 zirkusbegeisterte Mädchen und Jungen unter professioneller Anleitung  Sprungtrampolin, BMX- und Einradfahren, Luftakrobatik, Kugellaufen, Jonglage, Clownerie und Magie, Ton- und Bühnentechnik sowie Musikproduktion.
Wegen des großen Zuspruchs organisierte der Fachdienst „Jugend und Bildung“ (Jugendamt) der Stadt Jena zusammen mit dem „MoMoLo e.V.“ bereits zum dritten Mal ein Zirkusprojekt für Kinder und Jugendliche in Lobeda.
Weitere Informationen auf dem Kinder- und Jugendportal Jena unter
www.jena.de/jugend
www.circus.momolo.de
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: