Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 20.04.2011

AWO sucht Gasteltern

Im Juli besuchen zehn Jugendliche aus Wladimir unsere Stadt

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Auch in diesem Jahr gibt es im Jugendzentrum „Hugo" wieder die „Mix-Tour". Vom 11. bis 20. Juli begrüßen die Streetworker Winzerlas und Lobedas sowie die Teams der Jugendzentren „Eastside" und „Hugo" der Arbeiterwohlfahrt Jena-Weimar zehn Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren aus Wladimir. Die Jugendlichen aus Russland erwartet im „Hugo" ein buntes Programm ganz im Zeichen der interkulturellen Begegnung. Sie werden gemeinsam mit Jenaer Jugendlichen ihren Aufenthalt gestalten.
Für dieses Projekt werden noch Gasteltern gesucht. Deren Aufgabe sollte es sein, den Jugendlichen für die Zeit ihres Aufenthalts ein Bett und täglich ein Frühstück zur Verfügung zu stellen. Außerdem sollten sie dafür sorgen, dass ihre Gäste täglich in das Jugendzentrum „Hugo" gelangen. Von da aus starten diverse Unternehmungen und Workshops zu den Themen Tanz, Theater und Graffiti.
Für ihre Bemühungen erhalten Gasteltern eine Aufwandsentschädigung von 3 Euro pro Tag. Interessenten melden sich bitte im Jugendzentrum „Hugo" unter Telefon 03641/608382 oder per E-Mail hugo@awo-jena-weimar.de.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: