Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 26.05.2011

Neue Baustellen im Bereich des Stadtgebietes

Vollsperrung Bundesfernstraße 7, Humboldtstraße

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Beginnend am Montag, 6. Juni, 8 Uhr bis zum Jahresende 2011 wird die Humboldtstraße zwischen der Erfurter Straße und Gutenbergstraße (1. Bauabschnitt) und danach von Gutenbergstraße bis Botzstraße ( 2. Bauabschnitt) gesperrt. In der Sperrzeit werden die in der Humboldtstraße verlegten Versorgungsleitungen inclusive Hausanschlüsse erneuert und anschließend die Straße ausgebaut.
Während der Bauzeit ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Es wird empfohlen, die Baustelle nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren. Der Durchgangsverkehr auf der Bundesfernstraße 7 wird bereits weit vor Jena abgeleitet. In Jena selbst wird der Verkehr aus Richtung Isserstedt über die Katharinenstraße, die Lutherstraße, die Ernst-Haeckel-Straße, die Knebelstraße und die Straße Am Eisenbahndamm umgeleitet. In der Gegenrichtung führt die Umleitung über Fürstengraben, Leutragraben, Ernst-Haeckel-Platz, Lutherstraße und Katharinenstraße zur B 7.
Der Bus der Linie 16 und der Anliegerverkehr können in der Sperrzeit über die August-Bebel-Straße in beide Richtungen fahren. Deshalb gibt es eine Haltverbotsregelung in der August-Bebel-Straße.


Halbseitige Straßensperrung Grietgasse

Die Grietgasse wird im Bereich der Einmündung Holzmarkt/ Neugasse ab Freitag, 27. Mai, bis zum 6. Juni halbseitig gesperrt. Dort wird eine Fernwärmeleitung repariert. Im Bereich der Grietgasse ist insbesondere nachmittags mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Vollsperrung Wiesenstraße

In der Wiesenstraße wird im Zeitraum von Montag bis Mittwoch, 6. bis 8. Juni, die Straßendecke zwischen der Straße Am Steinbach und Am alten Gaswerk erneuert werden. Dafür wird die Wiesenstraße in diesem Bereich komplett gesperrt. Der Verkehr wird über die Straße Am alten Gaswerk und Löbstedter Straße in beiden Richtungen umgeleitet. In der Löbstedter Straße gilt Haltverbot. Das Haltverbot wird auch nach Abschluss der Verkehrsumleitung verbleiben, weil die Duchlassfähigkeit der Löbstedter Straße für den Lieferverkehr des Gewerbegebietes und den Busverkehr derzeit nicht mehr gesichert ist.
Achtung: Die Brücke über den Steinbach im Verlauf der Löbstedter Straße ist vor der Straße am Steinbach nur eingeschränkt benutzbar. Lkw vom Gewerbegebiet Löbstedt zur B 88, müssen über das Stadtzentrum fahren.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: