Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 25.08.2011

Neue Straßenoberflächen

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Einige Straßen in Jena erhalten demnächst neue dünnschichtige Asphaltbeläge. Deshalb kommt es zu zeitweisen Verkehrsstörungen. Es geht um folgende Straßenabschnitte: In der Stauffenbergstraße, zwischen E.-Wölk-Straße und Felix-Auerbach-Straße, gilt Haltverbot ab Dienstag, 30 August, 7 Uhr bis zum Freitag, 2. September. Halten ist auch verboten in der Bonhoeferstraße, von P.-Schneider-Str. bis zur Alten Straße, am Donnerstag und Freitag, 1. und 2. September.
Halbseitig gesperrt sind am Dienstag und Mittwoch, 30. und 31. August, die Schroeterstraße, von Forstweg bis Strigelstraße und die Wagnergasse zwischen Angergässchen und Quergasse. In diesen Straße ist Halten verboten an diesen Tagen.
Halbseitig gesperrt wird die Petsalozzistraße, von der Karl-Liebknecht-Straße bis zu An der Trebe, von Dienstag bis Freitag, 30. August bis 2. September. Die Freiligrathstraße, ab An der Eule in nördliche Richtung bis zur Wendeanlage, erhält Mittwoch und Donnerstag, 31. August und 1. September, ihren neuen Belag. Auch hier gilt zeitweise Halteverbot. Die sehr dünnschichtigen neuen Straßenbeläge sind ca. 20 Minuten nach dem Einbau bereits befahrbar. Sobald die neue Straßendecke befahrbar ist, wird der Verkehr wieder freigegeben. Voraussetzung für einen schnellen Bauablauf ist, dass alle Verkehrsteilnehmer die Haltverbotsregelungen befolgen. Für den Fall dass die Witterung den Einbau nicht zulässt, wird die Baumaßnahme zeitlich verschoben.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: