Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 14.09.2011

Jenaer beim Stadtfest in Wladimir

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Oberbrandrat Michael Koch, der Chef der Jenaer Berufsfeuerwehr, vertrat die Stadt Jena beim diesjährigen Stadtfest in Wladimir, das am vergangenen Wochenende begangen wurde.
Begonnen hat der 1021. Geburtstag der Erlanger Partnerstadt, mit der Jena inzwischen auch gute Kontakte pflegt, mit einem „Schaulaufen“ der  Gäste aus acht Ländern: Finnland, Frankreich, Italien, Tschechien, Polen, Weißrußland, China und Deutschland. Alle waren dem Ruf an die Kljasma nicht gefolgt, aber immerhin gaben sich von den 14 offiziellen Partnerstädten Wladimirs zehn ein Stelldichein. Vorneweg die beiden offiziellen Vertreter Erlangens und Jenas, Helmut Schmitt, Leiter des Bürgermeister- und Presseamtes der Hugenottenstadt, und Michael Koch. Im Namen des Oberbürgermeisters ludt Koch eine Delegation aus Wladimir fürs nächste Jahr ein, wenn am 3. Oktober der 25. Geburtstag der Partnerschaft zwischen Jena und Erlangen begangen wird. Zudem nutzte Koch die Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch mit den Feuerwehrleuten aus Wladimir.
Wladimir leistet sich – mit Hilfe von Sponsoren – jedes Jahr ein Fest zum Stadtgeburtstag. Zu dieser Idee gehört auch, die Freunde aus aller Welt einzuladen und ihnen Gelegenheit zu geben, sich untereinander kennenzulernen in einem gastfreundlichen und weltoffenen Wladimir.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: