Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 26.09.2011

Lernen an anderen Orten

Broschüre "Museum macht Schule" erschienen

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


„Museum macht Schule“ ist der programmatische Titel einer Broschüre, die in diesen Tagen an die Schulen und Kindergärten der Stadt verteilt wird. Und Schule machen wollen die Museen auch. Die Broschüre enthält einen bunten Angebotskatalog, der vom ersten Entdecken der Naturwissenschaften in der Imaginata bis hin zu einer Führung über eierlegende Säugetiere im Phyletischen Museum reicht. Elf Museen und Einrichtungen der Stadt und der Region präsentieren rund 200 Projekte, die für Kinder in verschiedenen Altersgruppen gedacht sind.
Die Idee für die Angebotsbroschüre hatte Maren Heun, Museumspädagogin in der Kunstsammlung der Stadt. Sie stieß sofort auf offene Ohren bei Christine Wolfer, Fachdienstleiterin für Jugend und Bildung in der Stadtverwaltung. So wurde das Vorhaben auf den Weg gebracht – und nun liegt eine farbige Broschüre vor, in der sich Lehrer und Erzieher schnell zurechfinden können, um das passende Angebot zu finden.
„Wir möchten das Lernen an anderen Orten fördern“, sagt Christine Wolfer. Die Lehrer sollen Anregungen bekommen, den Raum Schule zu verlassen. Unterricht könne so in der Praxis erfahrbar werden.
Das Verfahren ist sehr einfach. In Schule oder Kindergarten wird aus der Broschüre das passende Angebot ausgewählt. Anmeldung genügt, dann steht auch im Museum ein Experte zur Verfügung, der den Kindern eine sachgerechte Führung anbietet. Die Museen der Stadt bieten die Führungen kostenlos an. „Die anderen Einrichtungen haben moderate Preise angesetzt, denn es geht hier um Bildung“, sagt Christine Wolfer. Und Maren Heun fügt hinzu: „Wir wollen als Museumspädagogen weg von der Bastel- und Ausflugspädagogik. In diesen Projekten werden sehr komplexe Themen differenziert für die Kinder der verschiedenen Altersgruppen aufbereitet.“
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: