Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 04.10.2011

Arbeiten fürs Gartenentwicklungskonzept

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Derzeit sind Mitarbeiter zweier Planungsbüros in Jenaer Gartenanlagen unterwegs, um eine umfassende Bestandsdokumentation zu erarbeiten. Gartennutzer werden von der Stadtverwaltung um Verständnis für diese Arbeiten gebeten.
Zur Zeit wird ein Gartenentwicklungskonzept erarbeitet. Gegenstand dieses Konzeptes ist die langfristige Entwicklung der Gartenflächen im Stadtgebiet. Die Ergebnisse sollen in die städtischen Fachplanungen, unter anderem in die künftige Fortschreíbung des Flächennutzungsplanes, einfließen. Mit der Planung wurde die Planungsgemeinschaft Quaas (Weimar) und Stock (Jena) beauftragt.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: