Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 10.10.2011

Am Nachmittag in die Toscana

Dia-Ton-Vortrag in der Universitätsaula

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Die nächste Veranstaltung in der Reihe „Kultur am Nachmittag“ widmet sich der Toscana. Der Dia-Ton-Vortrag von Nina und Thomas Mücke aus Berlin beginnt am Montag, 24. Oktober, 15 Uhr in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität, Fürstengraben 1.
Karten gibt es für fünf Euro in der Tourist-Information und in allen Seniorenbegegnungsstätten der Stadt, zudem vor Veranstaltungsbeginn. Veranstalter ist die Altenhilfeplanung in der Stadtverwaltung Jena.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: