Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Aktuelles-Meldung vom 07.06.2012

Leicht und elegant wird der künftige Eichplatz

Wettbewerbsergebnis wurde vorgestellt - Ausstellung in der Goethe-Galerie und im Rathaus

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


 

Fast südländisch leicht soll er gestaltet werden, der künftige Eichplatz. Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter, Stadtentwicklungsdezernentin Katrin Schwarz, Stadtentwicklungsdezernent Dr. Matthias Lerm und Jury-Mitglied Prof. Hilde Barz-Malfatti von der Bauhaus-Universität Weimar stellten am Donnerstag, 7. Juni, den Siegerentwurf aus dem Wettbewerb zur Gestaltung des etwa 50 mal 45 Meter großen Areals vor. Der erste Preis geht an das Hamburger Landschaftsarchitektenbüro Breimann & Bruun. Nach diesem Entwurf wird der Platz mit hellen Steinbändern gestaltet, mit deren Hilfe das Höhenniveau überwunden wird. Die weißen Bänder schaffen einen optischen Zusammenhalt wie in einem Bild. Rampen, begehbarer Brunnen und Sitzstufen werden in dieses Bild integriert. Es gibt keine optischen Barrieren. Die Atmosphäre wirkt leicht und ruhig, was der Eichenhain mit seinen zehn Bäumen verstärkt. Einfach und elegant wirkt dieser Entwurf.
„Wir haben ein enorm hohes Niveau an Entwürfen gehabt. Alles, was unter Landschaftsarchitekten Rang und Namen hat, war am Wettbewerb beteiligt“, sagte Prof. Barz-Malfatti. Sie bezeichnete den künftigen Eichplatz nach dem Entwurf von Breimann & Bruun als einen „Raum mit Charakter“.
69 Arbeiten wurden in dem Wettbewerb eingereicht. In einem ersten Schritt wählte die Jury zehn Arbeiten aus, die dann weiter überarbeitet worden sind. Schließlich tagte die Jury am Mittwoch, 6. Juni, und votierte einstimmig für den Breimann & Bruun-Entwurf als Sieger.
Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden vom 25. bis 30. Juni in der Goethe-Galerie gezeigt und vom 2. bis 10. Juli in der Rathausdiele.

Ergebnisse: 0
Meinten Sie: