Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Aktuelles-Meldung vom 19.06.2012

Bürgerbefragung zum Eichplatz hat begonnen

Ausstellung im Stadtspeicher mit den überarbeiteten Plänen der potenziellen Investoren

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


 

Die überarbeiteten Pläne und Modelle der Investoren Jenawohnen, ECE und OFB zur Bebauung des Eichplatzes sind seit Montag, 18. Juni, im Stadtspeicher Markt 16 zu sehen. Die öffentlich präsentierten Wettbewerbsbeiträge begleiten eine Bürgerbefragung, die in dieser Woche startet. 15 000 repräsentativ ausgewählte Jenaer Haushalte erhalten dazu per Post eine Informationsbroschüre und einen Fragebogen zugestellt. Mit Ja oder Nein ist dabei die Frage zu beantworten, ob der Eichplatz bebaut werden soll oder nicht. Danach wird um eine Stellungnahme zu den vorgestellten drei Entwürfen gebeten. Die angefragten Bürger können entscheiden, ob ihnen die einzelnen Vorschläge gefallen oder nicht, abgestuft nach Noten. »Wem die Informationen in der Broschüre nicht reichen, der kann sich in der Ausstellung im Stadtspeicher noch genauer informieren«, sagte Thomas Dirkes, Leiter der Kommunalen Immobilien KIJ.
Die Ausstellung ist dienstags bis freitags von 12 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.Zusätzlich erläutern an drei Abenden die Investoren persönlich ihre verschiedenen Konzepte Jenawohnen (25. Juni), ECE (9. Juli) und OFB (16. Juli). Die Informationsveranstaltungen der Wettbewerber beginnen jeweils 19 Uhr in der Rathausdiele.
Die Bürgerbefragung ist Grundlage für die Entscheidung des Stadtrates, der spätestens im Dezember 2012 die Qual der Wahl hat.

Ergebnisse: 0
Meinten Sie: