Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Aktuelles-Meldung vom 05.07.2012

Neue CD der Jenaer Philharmonie erschienen

Vorbildliche Klangqualität wird bescheinigt

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


 

Die Jenaer Philharmonie ist auf einer neuen CD zu hören. Unter Leitung von Frank Cramer spielt das Orchester eine Sinfonie des dänischen Komponisten Finn Høffding in einer vorbildlichen Klangqualität, wie es in den Piano-News heißt.
Der dänische Komponist Finn Høffding (1899 bis 1997) war ein Freund von Carl Nielsen und der Lehrer von Vagn Holmboe. Und es war kein Geringerer als Per Nørgård, der sich dafür eingesetzt hat, dass die vorliegende CD erscheint; auch die Auswahl der Stücke stammt von ihm. Høffdings dritte Sinfonie aus dem Jahr 1928 ist viersätzig angelegt, und in jedem der vier Sätze spielt das Klavier eine zentrale Rolle, so dass man hier mit Fug und Recht von einer Klavier-Sinfonie sprechen kann, auch wenn der Solist im Booklet nicht namentlich erwähnt wird. Da es sich aber um eine wirklich großartige Entdeckung handelt, die das Klavierrepertoire um eine hoch originelle neoklassische Komposition erweitert, sei die CD an dieser Stelle trotzdem empfohlen. Die Interpretation und Klangqualität der CD ist vorbildlich.“ (Burkhard Schäfer "PIANO-News", Ausg. 4/2012)

Finn Høffding
Evolution op. 31; Det Er Ganske Vist op. 37, Sinfonie Nr. 3 op. 12
Jenaer Philharmonie: Ltg. Frank Cramer, Solist: k. A., Dacpo8.226080
(Vertrieb Naxos)

Ergebnisse: 0
Meinten Sie: