Winterliches Jena mit Saale. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Aktuelles-Meldung vom 12.07.2012

Oberbürgermeister in die zweite Amtszeit gestartet

Dr. Albrecht Schröter wurde am Mittwoch, 11. Juli, vereidigt. Ralf Tänzer als ältester Stadtrat nimmt Amtseid ab und unterschreibt Diensturkunde.

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


 

»Suchet der Stadt Bestes.« Mit einem Zitat aus der Bibel beendete Albrecht Schröter im Stadtrat seine kurze Antrittsrede nach der offiziellen Vereidigung als Oberbürgermeister bis 2018. Und er fügte hinzu: »Wenn es der Stadt gut geht, dann geht es auch ihren Bürgern gut.«
Ende Mai hatte der SPD-Politiker in der Stichwahl gegen den CDU-Bewerber Dietmar Schuchardt klar gesiegt. Der 57-Jährige ist seit 2006 Oberbürgermeister der Stadt Jena.
Ralf Tänzer als mit 71 Jahren ältestes Stadtratsmitglied nahm Schröter den Amtseid ab und unterschrieb die Diensturkunde. Tänzer, der ebenfalls der SPD angehört, gab dem Oberbürgermeister für seine zweite Amtszeit mit auf den Weg, dass man Probleme nur durch mutiges Handeln und nicht durch Verzagtheit löse. Kommunalpolitik sei kein Wunschkonzert. Das Machbare müsse das Maß der Dinge sein. Aber Schröter solle auch die Meinungsvielfalt respektieren. »Das ist ein hohes Gut in der Demokratie«, sagte Tänzer.

Ergebnisse: 0
Meinten Sie: