Blick auf den Holzmarkt, Löbdergraben. Quelle: Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Pressemitteilung vom 15.08.2012

Verkehrsmeldungen

Kontakt

Pressesprecherin
Barbara  Glasser
PF 100 338, 07703 Jena
Am Anger 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-2004
Mobil 0162 2663015
Fax 03641 49-2020
presse@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Verkehrsbehinderungen Am Anger
Der in Richtung Norden führende Streifen der Straße Am Anger wird von Montag, 20. August, bis zum 26. Oktober gesperrt. Dort wird eine Wasserleitung verlegt. Der verbleibende Verkehrsraum kann weiter in beiden Richtungen befahren werden, die Ampelanlagen werden den veränderten Bedingungen angepasst. Mit Behinderungen muss dennoch gerechnet werden.

Deckensanierung in der Lobedaer Straße / Keßlerstraße

Der Kreuzungsbereich Lobedaer/Keßlerstraße bekommt im Zeitraum von Montag, 20. August, bis Ende August eine neue Straßendecke. Für den Deckeneinbau muss die Straße zeitweise gesperrt werden. Der südliche Teil der Kreuzung wird am Samstag, 25. August, gesperrt. Die Zufahrt zum Burgaupark ist an diesem Tag nur aus Richtung Stadtrodaer Straße möglich, die Abfahrt nur in Richtung Lobedaer Straße zur Rudolstädter Straße. Das Gewerbegebiet Göschwitz und die Elf-Tankstelle sind am Samstag nur aus Richtung Süden über die Göschwitzer Straße und die Grenzstraße -Geraer Straße erreichbar.
Die Lobedaer Straße wird am Sonntag, 26. August, gesperrt. Sie wird in beiden Richtungen zur Sackgasse. Das Gewerbegebiet Göschwitz, das Wohngebiet Burgau sowie die Elf-Tankstelle sind aus Richtung Göschwitz anzufahren.


Vollsperrung Katharinenstraße / Talstraße / Lutherstraße

Baustellen gibt es vom 27. August bis zum 7. September an den Kreuzungen Katharinenstraße/Talstraße und Lutherstraße/Katharinenstraße. In der Katharinenstraße müssen ein Überlaufbecken angebrochen, zwei neue Schächte gesetzt sowie Anschlussleitungen verlegt werden. Deshalb wird die Kreuzung gesperrt, alle angrenzenden Straße werden zu Sackgassen. Die Einbahnstraßenregelung in der westlichen Talstraße wird aufgehoben.
Zeitgleich erneuert der Kommunalservice die Straßendecke an der Kreuzung Lutherstraße/Katharinenstraße ab Montag, 27. August. Dafür sind drei Tage geplant. Der Verkehr wird über die Herderstraße und Sickingenstraße in beiden Richtungen umgeleitet. Abschnittsweise wird es dort Halteverbot geben. Auf der Herderstraße wird der Verkehr von Ampeln geregelt.


Vollsperrung der Johann-Friedrich-Straße

Die Johann-Friedrich-Straße, zwischen Strigelstraße und Kreußlerstraße, wird vom 30. August für eine Woche gesperrt. Dort, wo bis vor geraumer Zeit so genannte Berliner Kissen aufgebracht waren, wird die Steraßendecke erneuert. Die Straße ist in der Bauzeit als Sackgasse von beiden Richtungen befahrbar.

Alte Gleise werden ausgebaut

Der Kommunalservice wird im September und Oktober die alten Straßenbahngleise in der A.-Bebel-Straße aus- und statt dessen einen ca. zwei Meter breiten Asphaltstreifen einbauen. Zwischen der Katharinenstraße und der Semmelweisstraße wird die Straße in zwei Abschnitten voll gesperrt, um die Zufahrt zum Supermarkt zu sichern. eine Vollsperrung (in zwei Teilabschnitten) erfolgen, damit die Zufahrt zum Supermarkt gesichert wird. In den übrigen Bereichen ist eine halbseitige Sperrung erforderlich. Die Vollsperrung ist für die Herbstferien geplant, um den Bus- bzw. Schülerverkehr nicht zu sehr zu beeinträchtigen. Die halbseitigen Sperrungen werden per Ampel geregelt. zwischen Katharinenstraße und Semmelweisstraße erfolgt in den Herbstferien vom 22.10. bis 03.11.12, damit der Busverkehr / Schülerverkehr nicht so stark beeinträchtigt wird. Insgesamt werden fünf Bauabschnitte nacheinander abgearbeitet, damit die Parkflächen weitgehend erhalten bleiben. Die Arbeiten sollen am 17. September beginnen.


Bauarbeiten auf der B 7 in Wogau

Die Straßendecke auf der Bundesfernstraße 7 in Wogau soll am 27. und 28. September, Donnerstag und Freitag, erneuert werden. Dafür wird die Straße abschnittsweise halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird per Ampel geregelt.


Löbichauer Straße gesperrt

Die Löbichauer Straße, im Bereich der Einmündung Vor den Fuchslöchern, wird ab Montag, 3. September, bis zum 12. Oktober gesperrt. Dort werden Hausanschlussleitungen neu verlegt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Zufahrt zum Wohngebiet Fuchslöcher über die Straße von der Gembdenmühle und Fuchslöcherstraße ist nicht beeinträchtigt.
Ergebnisse: 0
Meinten Sie: