Blick vom Löbdergraben Richtung Holzmarkt. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Hinweise zum Gutachten gem. § 21 StVZO

Gehört ein Fahrzeug zu einem nicht genehmigten Typ (Eigenbau, Kleinserie, Importfahrzeug) oder ist deren Betriebserlaubnis erloschen (nach entgültiger Stilllegung oder Fristablauf der vorübergehenden Stilllegung), so muß ein amtlich anerkannter Sachverständiger in einem Gutachten das Fahrzeug richtig beschreiben und bescheinigen, dass es den geltenenden Vorschriften entspricht.

Zuständig für die Erstellung des Gutachtens sind in den neuen Ländern die Sachverständigen der DEKRA AG, in den alten Bundesländern die des TÜV.

Kontakt

Team Bürgerservice
Sabrina  Ockert
PF 100 338, 07703 Jena
Löbdergraben 12
07743 Jena

Tel. 03641 49-3720
sabrina.ockert@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Erteilung Betriebserlaubnis

Auf Grundlage des Gutachtens erteilt die Zulassungsbehörde mit Ausstellung des Fahrzeugbriefes die Betriebserlaubnis (Einzelbetriebserlaubnis (EBE)).



[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie [[ inData.CATEGORY ]] auf insgesamt [[ outData.pager.numPages ]] Seiten. Sie befinden sich auf Seite [[ outData.pager.pages[0].currentPage ]].

Suche

wortwörtlich

Suche eingrenzen

Sortierung

[[ noResultMessage ]]

[[noEntrieFoundMessage]]

Meinten Sie:

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Onlinedatum: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Suchergebnisse pro Seite: